Montag, 13. April 2015

Kommuniontorte für einen Fußballer

Akira ist Fußballer und ein Fusballfan durch und durch. Und da stellt sich keine Frage wie  seine Kommuniontorte auszusehen hat.
Wie ich es schon erwähnte, Bayernfarben sind in unserem Haus sehr schwierig... Da stimmt die Karma nicht solche Torte zu machen....:-))) ha-ha-ha.
Und ich persönlich finde die Bayernfarben recht zu dominant für eine Kommuniontorte.
Aber der gute Akira hat noch einen Lieblingsverein in Petto.
Darmstadt ´98.



Da passte natürlich alles harmonischer ins Konzept.
Also, auch Akira bekam eine Kommuniontorte mit dem Logo von seinem Liebligsverein.



Die untere Etage war ein Mandelbiskuit mit Vanillecreme und Zartbitterganache. Die Torte wurde in dem zartgrün bezogen, was die Farbe der Tischdecke spiegelte.

Die obere Etage war ein Biskuit mit Erdbeerquarkcreme.



Die Torten wurden asymmetrisch aufeinander gestapelt, die Fußballerfigur wurde festgemacht, die logischerweise pinke Schuhe haben sollte :)



Also, auch kleine Fussballer gehen zur Erstkommunion ;)



Alles Gute zur Erstkommunion, Akira.

Kommentare:

  1. aaaahhhh...hast du schokoladenfussbälle benutzt? die habe ich vor kurzem in jedem Supermarkt gesucht und nicht gefunden *grrrr*

    aber wieder mal wunderbar geworden...das gesicht von dem fussballer finde ich soooo toll...total frech :O)

    ganz liebe grüße, anja

    AntwortenLöschen
  2. die Schokobälle gibt es sehr oft für 0.99€ . Dieses Mal habe ich beim Superdiscounter "action" welche sogar etwas günstiger gefunden.
    Ich finde sie klasse, und da haben die Kids noch etwas zum auspacken :-)

    Dankeschön, du lässt mich immer wieder rot werden :)

    AntwortenLöschen
  3. die gab es wahrscheinlich nur nicht, als ICH sie brauchte :O)

    AntwortenLöschen