Sonntag, 26. April 2015

Silhouetten Torte

Kinder bleiben immer Kinder, und die Eltern haben immer Heidenspaß ihre Kids zu verwöhnen.
Immer! Das war so und wird auch so bleiben.
Ich selbst habe immer Spaß, wenn meine Mama mir etwas besonderes schenkt oder macht, vor allem hat sie das perfekte Timing dafür. Herrlich!
Lea, bekam auch eine Überraschung zum 18. 




Eine Torte sollte sie bekommen. 
Mit der ersten Geburtstagstorte und einer Kerze fangen die Feste an, und bei 18 Kerzen auf der Torte haben alle wieder einen Spaß.





Ich hatte auch Spaß bei dieser Torte, weil sie etwas anders ist, wie sonst meine Torten.
Gerade diese Schlichtheit finde ich zauberhaft. So jung, so frisch, so mädchenhaft.
Auch ohne viel rosa.



Mandelbiskuit mit Milchmädchencreme mit Zartbitterganache und weißen Fondant schmeckt mir persönlich auch sehr gut, habe ich schon als Kind sehr gerne gehabt. Deshalb machte es doppelt soviel Spaß.

Die Blüten habe ich ein wenig bearbeitet. Das Schattenbild wurde aus schwarzen Fondant ausgeschnitten. Die Farbkombi fand ich nicht zu streng.



Ein wenig Perlen und Schmetterlinge durften aber nicht fehlen.
So sind wir, die Frauen ;)

Alles Gute zu deinem 18. Lea!

Kommentare:

  1. hallo lene, es ist mal wieder absolut schön, was du da gezaubert hast :O) das einzige, was ich nicht mag, ist das geschenkband um den unteren Rand, ansonsten ist aber alles wieder traumhaft :O)

    Ganz liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Torte! Ich habe mich sehr über diese Überraschung gefreut:)) Vielen Dank für die Glückwünsche:)
    Viele Grüße, Lea

    AntwortenLöschen