Freitag, 22. Januar 2016

Schokolade geht immer :)

Die Tochter meiner lieben Chornachbarin macht sich auf einer Abenteuerreise nach Neuseeland. Schülererfahrung, die sensationell ist. Spannend  finde ich sowas!
Ein kleines Abschiedsmitbringsel für die Klasse waren die Schokocupcakes mit Erdnussbutter-Topping.



..und alle im Neuseeland-Design :-) Die Cupcake-Tulpenförmchen wie auch die Fähnchen habe ich selbst gebastelt.

Schokocupcakes mit Erdnussbutter Topping

180 g Mehl
150 g Zucker
2 EL Kakaopulver, gehäufte Esslöffel
2 TL, gestr. Backpulver
1/2 TL Natron
150 g Schokolade (Schokotropfen)
100 ml Milch
90 ml Öl
1 Ei

Alle trockenen Zutaten vermischen, dann Milch, Öl und Ei hinzugeben und gut verrühren. 
In 12 Muffin-Förmchen geben und  bei 150 Grad Umluft 20 Minuten backen 

Für die Erdnussbuttercreme:


60 g Butter 
120 g Erdnussbutter, cremig 
120 g Puderzucker 
25 ml Milch 
50 g Nuss-Nougatcreme

Für die Creme die Butter kurz mit dem Handmixer schlagen, bis sie cremig ist.
Dann die Erdnussbutter und Nugatcreme dazugeben und beiden gut verrühren.
Den Puderzucker hinzufügen und solange mixen, bis die Masse gleichmäßig und cremig ist.
Zuletzt die Milch dazutun und alles noch ein paar Minuten cremig schlagen. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern.
Wenn die Cupcakes vollständig abgekühlt sind, mit der Buttercreme verzieren und nach Belieben verzieren.


 Alles Gute für deine Reise, liebe Pauline! sammle gute Erfahrungen und geniesse die Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten