Samstag, 21. Februar 2015

Einhorntorte

Die liebe Arbeitskollegin von meinem Mann ist eine taffe Frau. 
Wahnsinn!! Viele Sachen gelingen ihr mit links. 
Dazu ist sie auch eine leidenschaftliche Motorradfahrerin :)
Mit Clubmitgliedschaft und allem Drum und Dran. 
Zu Verabschiedung vom Clubpräsidenten bat sie mich ihr eine Kleinigkeit zu machen.
" Mit einem Einhorn" hieß es. Ich muss gestehen, zuerst war ich etwas verwirrt :) 
Einhorn und Motorräder passten für mich irgendwie nicht so richtig zusammen. 
Aber dann sah ich das Clublogo und wurde aufgeklärt. 



Ich habe Nussbiskuit gebacken und mit Schokosahne gefüllt, anschließend mit Zartbitterganache eingestrichen und mit schwarzen Fondant überzogen.
Das Einhorn habe ich ausgeschnitten, mit Details versehen und fertig war mein Aufleger.


Cool, die Torte ist dann zur Feier nach Belgien gefahren worden und ist super angekommen.
Es freute mich Freude bereitet zu haben.

Alles Gute, Jean!

Keine Kommentare:

Kommentar posten