Sonntag, 11. Januar 2015

Birthday-Snoopy

Es war wahrscheinlich die spontanste Torte, die je machen durfte. Die Schwester des Chefs von meinem Mann hat genullt und es wurde spontan eine Torte gewünscht. 


Ohweja, dachte ich, aber es klappte doch alles hervorragend. 
Snoppy, der süße Snoopy musste die Torte schmücken. Ich kenne fast keinen, der das kleine Hündchen nicht mag. Ihn muss man doch lieben. 
Für eine Figur war natürlich keine Zeit, deshalb habe ich mich für einen Aufleger entschieden.
Er wurde aus Modellierfondant ausgeschnitten und mit Lebensmittelfarbe ausgemalt.
Süß nicht?


Für die Torte hat meine Küchenmaschine Teig für den Vanillebiskuit aufgeschlagen. 
Die Böden wurden mit Milchmädchencreme gefüllt und mit dunklen Schokolade eingestrichen. 
Alles habe ich mit hellblauen Fondant überzogen und den Aufleger und die Schrift 
angebracht.



Snoppy ist doch ein Stückchen Kindheit, Fröhlichkeit und Unbeschwertheit. 


Also, happy Birthday, Petra :-) 

Kommentare:

  1. Danke für diesen supertollen Kuchen, mit dem ich an meinem Geburtstag schon morgens überrascht wurde. Habe noch nie vorher so eine schöne Torte gesehen. Hat sich super lange gehalten und war bis zum letzten Krümel einfach nur lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese warme Worte :-)
    es freut mich sehr, dass eine Torte soviel Spass bereitet hat :-)

    AntwortenLöschen