Samstag, 1. November 2014

Verabschiedungstorte

Ein lieber Arbeitskollege meiner Freundin hat die Entspannungszeit erreicht, mit viel Freizeit, Hobbys, Gemütlichkeit und Nachmittagskuchen und Kaffee.
Da haben wir zusammen eine Torte gemacht.

Eine Torte, die Schmeckt und das Abschied etwas versüßt.
Himbeer-Mascarpone-Creme mit frischen Himbeeren und Schokoladenraspeln zwischen Mandelbiskuit unter Zartbitterganache.
Ein Klassiker, schmeckt aber immer wieder sehr lecker.



Den Ohrensessel habe ich zwei Wochen vorher modelliert, damit alles auch richtig durchtrocknen konnte. Die Figur und der Lieblingshund kamen auch noch dazu.


Gelber Fondant wurde dünn ausgerollt und über die Torte gelegt.
Für den passenden Spruch die Buchstaben ausgestochen:
"Erst wenn ein Anzug abtragen ist, beginnt seine Glanzzeit"



Meine Freundin hat die Torte schön unter einem riesigen Karton versteckt.
Das Auspacken war sehr spannend, und hat allen Spass gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten