Mittwoch, 12. Juli 2017

Plötzlich 18!

Vor vielen Jahren konnte ich es mir noch gar nicht vorstellen, dass meine Kinder erwachsen werden.
Sie sollten immer klein und kuschelig bleiben. 
Aber der Lauf der Zeit lässt solche Wünsche leider icht zu. Und mal im Ernst, es ist ja aber auch schön, wenn die Kinder wachsen und reifen und aus "Wieso-Weshalb-Warum"-Knierpsen reife Menschen werden.
Mein Sohn wurde plötzlich, unerwartet und irgendwie über Nacht 18. Hilfe! Ein Erwachsener mehr im Haus. 
Alles irgendwie noch komisch, aber doch auch ganz cool.

Das Erwachsensein befreit keinen in unserem Hause vom Geburtstagsfamilienkaffee.
Und natürlich mit einer Geburtagstorte, die ich wieder ganz heimlich, still und leise gemacht habe.




Die Freude war groß, Worte :"Och Mama.. Das war doch nicht nötig gewesen! Danke!" sind gefallen :-)
Es war ein schöner Tag, mit Familie und Freunden im Garten und abends eine Runde mit all diesen jungen Menschen, die auch irgendwie plötzlich freundlich und lustige Erwachsene wurden.

Das innere der Torte ist natürlich - ein Frankfurter Kranz. Für meinen Sohn muss immer ein Frankfurter Kranz auf dem Tisch stehen, und die meisten Stücke verschwinden nachts aus dem Kühlschrank. :-))

Achso, die Eiswürfel, habe ich zum ersten Mal mit Hilfe von Isomalt gemacht. War super easy.



Es war ein schöner Geburtstag. 
Pass gut auf dich auf, lieber Lukas!

Keine Kommentare:

Kommentar posten