Dienstag, 29. Juli 2014

Norwegen Torte

Bernhard ist ein großer Norwegen Fan. Es war auch eine tolle Geste ihm zum Geburtstag überraschend eine Torte zu schenken. 

Norwegen...finde ich auch klasse, aber wie stellt man dieses Land auf eine Torte dar?
Gar nicht so schwer, bunte Holzhäuser, Berge, Wald und viele Elche.
Also, eine Torte - eine Norwegenreise :-)




Es war natürlich eine Kunst an dem +35° Wochenende eine Torte zu backen, zu füllen und noch mit Fondant zu beziehen. Schnelles Arbeiten war das A und O. Blitzschnell schwitzte alles und musste wieder unterbrochen werden, aber...es hat super funktioniert.
Die höchste Kunst war diese Torte 300km zum Geburtstagskind zu transportieren.
Bauchschmerzen allein bei dem Gedanken, aber...erstaunlich auch dies klappte...Klimaanlage sein Dank!
Trotz Stau kam die Norwegen heil an! Puh...man konnte aufatmen.
Der heller Biskuit, gefüllt mit einer Yogurette-Creme hat laut Navigationsgerätansage: „Sein Ziel erreicht“.



Das Geburtstagskind hatte Spass und das war das Wichtigste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen