Sonntag, 1. Juni 2014

Mädchentraum-Torte

Hannah, das Patenkind meiner Freundin, ist eine Süße Pferdeliebhaberin und ein Schleckermäulchen noch dazu. 
Da haben wir mit meiner Freundin gemeinsam ein Geburtstagsgeschenk kreiert ;-)
Das Pferd sollte, meine Meinung nach, mädchenhaft wirken, meine Freundin meinte, dass Blumen nicht fehlen dürfen. So war ein Mädchentraum geboren.

Bei den Böden haben wir uns für einen Rührteig entschieden und, weil das Wetter so sommerlich ist, haben wir die fruchtige Variante ausgewählt.
Momentan bin ich vom Zitronengeschmack sehr angetan.
Also, wurde auch diese Torte mit einer Mascarpone-Lemon Curd  und einem Brombeergelee-Spiegel gefüllt.
MMS-Fondant wurde über die helle Ganasche gelegt. Ganz einfach ging dies bei der Torte. Keine Dramatik,- draufgelegt, glatt gestrichen und der Rest schnell entfernt. 
Fertig war die Basis. Ganz easy!

Das Pferdchen drauf gesetzt, die Blumen in vier Händen angebracht.
Super Ergebnis, da konnten wir schon stolz drauf sein  :-)




Das Geburtstagskind strahlte und die Gäste waren sehr angetan.

Keine Kommentare:

Kommentar posten