Sonntag, 8. Juni 2014

Rosa Prinzessinnentraum

Sommer heißt bei uns frische Himbeeren aus dem Garten.
Die schmecken am aller besten! Ich liebe diese kleine Körner auf den Zähnen, weil man da wirklich die Sicherheit hat, dass du was Echtes gegessen hast.
Die meisten Kinder lieben Himbeeren, so auch die kleine Maya. 
Sie liebt allerdings auch Prinzessinnen und Ballerinen.
Also alle drei Komponenten zusammengefügt und es ist eine rosa Prinzessinnen-Ballerina Torte mit Himbeer-Quark Füllung geboren. 

Die Böden sind ein Rührteig mit Himbeersaft und Himbeer-Götterspeise, was den Teig herrlich rosa machte.

MMS-Fondant mit Wilton-Farbe schön rosa eingefärbt.
Die Ballerinen wollte ich unterschiedlich gestalten, so sieht es meiner Meinung nach, noch lustiger und lebendiger.




Die Prinzessin habe ich ein paar Tage vorher gemacht, damit sie auch richtig trocknen kannб da die Temperatur richtig hochklettern sollte, und die Gefahr, dass es etwas schief gehen kann, mir zu groß war.
Die Krönchen machten die Sache komplett.
Also, ein Mädchentraum in rosa. Meine Tochter war hin und weg und meinte, dass jede Frau rosa liebt, nur nicht jede gibt es zu.

Ich stehe dazu, rosa finde ich super !



Rührteig ( 26-er Backform)

4 Eier
200 g Zucker
250ml Himbeersaft
1Pck. Göttespeise Himbeergeschmack
200g Butter
250g Mehl
50g Speisestärke
1 Pck.  Backpulver

Butter mit Zucker rühren, bis eine glatte Masse entsteht, 
Eier nacheinander hinzufügen und einige Minuten weiter schlagen.
Den Rest auf einmal hinzufügen und zu einem Teig verrühren.

Auf zwei 18-er Backformen verteilen und bei 160Grad Umluft 40-50 min backen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten