Freitag, 25. April 2014

Kleiner Ponytraum

Die kleine Joana mag Pferde über alles. Es wurde die gleiche Pony-Torte gewünscht, die ich schonmal gemacht habe.




Es ist immer schwierig einen Duplikat zu machen. 
Aber irgendwann blendet man alles aus, und es läuft wie am Schnürchen.


Der kleine Maus hat Geburtstag ein Tag vor der ersten Kommunion ihren großen Bruders, daher musste sie unbedingt etwas schönes und leckeres bekommen.

Stolze 6 Biskuit Böden mit einer Erdbeer-Quark-Füllung war die Basis.
Vanille-Buttercreme machte die Torte schön glatt. 
Mit grünem Fondant eingedeckt und los ging´s…
Pony, Schmetterlinge und Blümchen on mass. 


Der Zaun hat auch die richtige Prägung bekommen.




Also….immer wieder spannend, wie aus einer nackten Torte etwas Zauberhaftes entsteht.
Und immer wieder schön, wenn etwas Rundes und Süßes viel Spaß und Freude bereitet.


Keine Kommentare:

Kommentar posten