Samstag, 12. April 2014

Eishockey-Torte

Der beste Kumpel von meinem Sohn wurde 15 (!!!).
Ich kenne ihn die ganze 15 Jahre und noch etwas länger ;-)
Es macht total Spass dieser besonderen jungen Männerfreundschaft zuzuschauen.
Deshalb wollte ich ihm unbedingt eine Freude machen. Er ist ein leidenschaftlicher Eishockeyspieler,da war der Plan schon von alleine da. 



Es ist wiedermal eine kleinere Torte geworden. Zur Zeit finde ich sie richtig klasse!
Rührteig mit Apfelsaft verfeinert und dazu eine Schokoladen-Karamell-Creme.
Statt Ganasche habe ich dieses Mal eine Schokoladen-Buttercreme sehr dünn aufgetragen.



Die Marmorierung auf dem blauen Fondant ist mir dieses mal nicht so gut gelungen, aber...Übung macht den Meister..
Die Aufleger habe ich wieder ein-zwei Tage zuvor gemacht.


"70" ist seine Rückennummer ;-)


Das Schönste an einer Motivtorte ist die Zauberei des Dekorierens.
Selbst wenn ich die sicherste Vorstellung im Kopf habe ,im Prozess bekomme ich noch tausende andere Ideen dazu ,und muss mich praktisch bremsen:-)



Torte wurde mittags zum Geburtstagskind gebracht. Er hat sich wahnsinnig gefreut, was natürlich super Laune macht noch etwas neues auszuprobieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten