Dienstag, 9. Juni 2015

Geschenktorte zum 18.

18...ist schon irgendwie eine magische Zahl. Alle Jugendliche warten darauf, zählen die Tage, freuen sich auf die diese Party und das Erwachsensein.
Mara hat es geschafft, 18 ist da und man kann das Leben in vollen Zügen genießen :)
Zu ihrer Party habe ich für Mara eine Torte gemacht.



Ich muss sagen, die Idee hatte ich schnell, bloß die Ausführung war ein Spießrutenlauf...
30 Grad Außentemperatur und gefühlte 80% Luftfeuchtigkeit... Ein Tod für jedes Detail aus Fondant oder Blütenpaste.
Die schöne Schleife ließ plötzlich (OH! Welch eine Überraschung!) die Ohren..Die Schlaufen hängen...
Stabilisieren mit Papierrölchen half nicht....Eine neue Schleife wurde gemacht, und gebetet, dass sie hält...
Die Gebete wurden erhört.




In der Torte verbirgt sich Vanillebiskuit und Erdbeerquark mit dunklen Ganache ummantelt.




Mir gefiel die Torte gut, wenn ich noch mal 18 wäre, wäre es meine Torte.


Alles Liebe zum Geburtstag, Mara!

Kommentare:

  1. die schleife ist absolut perfekt...so ordentlich...gibt es da einen trick? Einzelteile trocknen lassen und dann zusammen setzen oder gleich ungetrocknet zusammenbauen? bei mir sah das bisher noch nicht so schön aus...und ja, die Luftfeuchte ist grad echt der Horror...ich hoffe, es bessert sich in den nächsten tagen wieder...

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschöööön ))
    Ich lasse 2 Tage lang die Schlaufen trocknen. (Die Anzahl ist die Geschmackssache: je mehr umso fülliger) Ca 16-20 Schlaufen forme ich.
    An Tag drei setze ich mit Royal Icing zusammen (Erfahrung hat gezeigt, dass das Icing die Farbe der Schleife haben soll - sieht besser aus).
    Ich setze die Schleife auf einem Schaummstoffblock zusammen, unterstütze mit Zewaröllchen (für alle Fälle) und lasse sie 2-3 Tage (ohne sie zu berühren) richtig durchtrocknen.
    Danach ist alles "bombenfest" und kann einfach platziert werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das klingt einfach *schwitz ohweh* aber das werde ich beim nächsten mal ausprobiere :O)

      Löschen
  3. sehr schöne Torte
    lg Elli

    AntwortenLöschen
  4. Wie groß war deine Torte und wie viel Fondant hast du demnach benötigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja, für eine 26-er Torte habe ich ca 700-750g verbraucht.

      Löschen